Warum ein Gast-Netzwerk sinnvoll ist

Immer wieder hört mal von der Gast-Netzwerkfunktion in vielen Routern. Doch warum ist es sinnvoll Gäste & Freunde in ein separates Netzwerk zu hängen?


Das möchte ich Ihnen nun erklären :)


Achtung: Virengefahr!

Gäste, egal ob Freunde oder die Omi / der Opi könnten Viren auf Ihren Geräten installiert haben, diese könnten wiederum einen Versuch starten, sich in Ihrem Netzwerk weiterzuverbreiten. Um das Risiko für Ihre eigenen Geräte zu senken, empfiehlt es sich Gäste in einem eigenen Netzwerk abzuschotten und auch die Kommunikation der Geräte untereinander im Gastnetzwerk einzuschränken. - So senken sie das Risiko für Sie und Ihre Gäste deutlich. Denn umgekehrt gilt dasselbe: Sie könnten infiziert sein und verteilen den Virus dann möglicherweise an Ihre Gäste. Selbst wenn das Gastnetzwerk keinen in diesem Fall nicht zu 100 % schützt, hilft es doch schon enorm! (Wenn wir mal davon ausgehen, dass der Router selbst noch nicht mit einem Virus befallen ist!)


IOT & Smart-Home

Ein Gastnetzwerk empfiehlt sich, sofern umsetzbar, auch für IOT & Smart-Home-Geräte, da diese oft eine große Anzahl von offenen Sicherheitslücken beinhalten und somit die potenzielle Schwachstelle in Ihrem Netzwerk darstellen könnten. Um bestmöglich zu verhindern, dass IOT & Smart-Home-Geräte weitere Ihrer privaten Geräte, im Falle einer Infektion, kompromittieren, sollten Sie die Kommunikation in ein separates Netzwerk verlegen. Das Gastnetz bietet sich in der Hinsicht gut an, vor allem wenn man die Kommunikation von Geräten untereinander in diesem verbietet. Dann kann sich ein Virus, im Fall der Fälle, nicht so leicht weiterverbreiten. In erster Linie empfehlen sich, um so etwas zu verhindern, aber qualitativ hochwertige und sicherheitstechnisch getestete IOT & Smart-Home-Geräte, die erst gar keine oder kaum Sicherheitslücken mitbringen. Ich möchte Sie aber dennoch darauf aufmerksam machen, dass das Verlagern in ein Gastnetzwerk je nach Gerät möglicherweise zu Komplikationen, beispielsweise bei der Einrichtung führen kann, da gewisse Geräte verlangen im selben Netzwerk zu sein, wie derjenige der sie steuert!


Bandbreite begrenzen

Auch, wenn es sich ein bisschen fies anhört. Sie können, indem Sie Gäste in ein Gastnetzwerk holen, mehr Bandbreite für sich und ihre Geräte bei ihrem Router (sofern er die Funktion unterstützt) reservieren. So verhindern Sie, dass Ihre Gäste Sie ausbremsen.


Ich hoffe, ich konnte Ihnen hiermit ein wenig etwas über die Sinnhaftigkeit weiterer Netzwerke für bestimmte Zwecke (bspw. dem Gastnetzwerk) näherbringen und habe Sie ermutigt, nicht jeden direkt mit in Ihr eigentliches Heimnetzwerk aufzunehmen.


Diesen Artikel habe ich nach besten Gewissen geschrieben, dennoch stellt er nur meine Meinung dar und ich kann leider keine Haftung oder Gewährleistung für hieraus resultierende Geschehnisse übernehmen.


Liebe Grüße