Neu Firefox-Schwachstelle kann zu Mail-Mainpulation führen

Hallo zusammen,


viele nutzen Firefox, Firefox ESR oder Thunderbird.

Der Browser ist ziemlich beliebt und auch das Mailprogramm nutzen viele.


Nun gibt es allerdings einen Bug, der dazu führt, dass Nachrichten im schlimmsten Fall mitgelesen oder sogar manipuliert werden können.


Laut einem Heise-Artikel, tritt der Bug dann auf, wenn man auf eine präparierte HTML-Email im meta-Tag Antwortet.

Auf Grund eines Fehlers können Hacker JavaScript ausführen und so eure Mails mitlesen oder manipulieren.

Wenn ihr allerdings eure Mails im simple html oder plain text Format anzeigen lasst, betrifft euch das Problem nicht.


Der Fehler ist in den neusten Versionen von Firefox, Firefox ESR und Thunderbird bereits gepatcht. Also Updaten!

Generell solltet ihr euren Browser, euer Windows, eure Treiber und eure Programme immer updaten, da dort unter anderem Sicherheitslücken gepatcht werden.


Leider wird generell zu wenig geupdatet. Daher haben Hacker oft leichtes Spiel.

Haltet euer System immer aktuell.


Link zum Heise-Artikel:

Angreifer könnten eigenen Code im Kontext von Thunderbird und Firefox ausführen
Wichtige Sicherheitsupdates schließen mehrere Lücken im E-Mail-Client Thunderbird und den Webbrowsern Firefox und Firefox ESR.
www.heise.de

Mit freundlichen Grüßen,


Devilslayer




Fachinformatiker Systemintegration | Windows Experte | Hyper-V Profi