Beiträge von eumelxy

    Neuinstallation ist meiner Meinung nach einfach der beste Weg, weil du keine Altlasten übernimmst. Keine Viren vom Vorgänger, keine kaputt gespielten Einstellungen etc.

    Ich habe zwar die Update-Probleme mit einem manuellen Update von 1909 auf 21H2 behoben (Update funktionierte danach wieder), allerdings werde ich nach Sicherung einiger Daten aus genannten Gründen danach doch komplett neuinstallieren

    Sind auf dem Computer Daten oder Programme vorhanden bzw. installiert, die noch benötigt werden?

    Nur Daten werden noch benötigt, keine Programme, aber die könnte man sichern.

    Ist es möglich die Daten zu behalten (Rücksetzfunktion) und trotzdem neu zu installieren ? Oder bleiben da wirklich nur die Daten im Persönlichen Ordner erhalten, wenn man das so angibt ?

    Das Problem tritt immer auf! Das Gerät wurde bereits neu gestartet !

    Mir wurde ein Windows 10 PC überlassen, der 2 Jahre nicht in Betrieb war.

    Ich wollte zuerst die fehlenden Updates nachtragen.

    Es wurde auch eine Reihe Updates installiert, dann aber kam immer nur die Meldung : "Sie sind nicht auf dem neuesten Stand", wenn man nach weiteren Updates suchte.

    Darunter steht in roter Schrift: "Auf Ihrem Gerät fehlen wichtige Sicherheits- und Qualitätsfixes".

    Was kann man tun, es werden keine weiteren Updates installiert ?